Mount Eccles National Park- diverse Bären und der Waldcampingplatz

Mount Eccles National Park- diverse Bären und der Waldcampingplatz

Mount Eccles Campingplatz

Der Mount Eccles Campingplatz war ein sogenannter ‘self- contained’ Campingplatz. Das bedeutet, das irgendwo ein kleiner Postkasten hing, wo man seine Übernachtungsgebühr eingeworfen hat. Man durfte sich dann auch einfach selber einen freien Platz aussuchen, wo man stehen wollte. Die Übernachtung kostete 21,20 AU$ und man hätte mit bis zu 6 Personen auf dem Platz stehen können also ein echtes Schnäppchen. Der Ranger kommt wohl ab und zu vorbei und schaut nach dem Rechten. Die Sanitären Einrichtungen waren ein bisschen einfacher als auf dem ersten Platz, aber noch ganz in Ordnung. Selbst die Duschen hatten warmes Wasser. Der Campingplatz war am Eingang des Mount Eccles National Park gelegen.

Wir hatten uns einen Platz ausgesucht, der direkt neben zwei pensionierten Ehepaaren lag. Die stellten sich als sehr gesellig raus und luden uns am Abend ein uns neben sie ans Campfeuer zu setzen. Das haben wir natürlich gerne gemacht, denn so ab 20 Uhr wurde es doch schon recht kalt und das Campfeuer war sehr gemütlich. Es stellte sich heraus das das eine Ehepaar beides Botaniker waren und die anderen beides Lehrer. Es wurde also ein sehr intellektueller Abend. Wir haben viel über die Pflanzen- und Tierwelts Australiens gelernt. Am nächsten Tag haben wir sogar noch von ihnen Weintrauben geschenkt bekommen.

Camping hat auch den Vorteil, dass man endlich mal wieder kochen kann und nicht immer Essen gehen muss. Es gab Kartoffeln mit Sour Creme mit frischen Tomaten und Gurken, die wir noch schnell am letzt möglichen Supermarkt gekauft haben. Danach kam die nächsten 50 Kilometer nämlich nichts mehr. Einkaufen musste zumindest auf dieser Strecke geplant werden.

Nach dem Essen habe ich etwas kleines pelziges durch den Wald huschen sehen und ich dachte sofort ein Koalabär. Wir sind dann aufgesprungen und haben uns das ganze mal aus der Nähe angechaut. Es war ein Koalabär der sich gemütlich einen Baum hochgeklettert ist und die Blätter gegessen hat. Endlich ein Koalabär live in der Natur.

Nachts hat Marcus beim Toilettenspaziergang wieder Kängurus gesehen und ein Opposum. Das Oppsum fand er so spannend, dass er mich gleich geweckt hat und es mir auch gezeigt hat – nachts um 4 Uhr ;-)

Lake Surprise walk

Gegen Abend wollten wir uns nochmal ein bisschen bewegen und haben den Lake Surprise Walk gemacht, der direkt vom Campingplatz los ging. Der kleine Spaziergang dauert so 45 min und führt einmal um den See herum. Ungefähr vor 30.000 Jahren ist der Mount Eccles Vulkan ausgebrochen und produzierte einen riesigen Lavastrom der bis 50km zur Küste reicht. Lake Surprise ist sozusagen der Kratersee. Wieder gab es Wildlife zu sehen diesmal in Form eines dunkelbraunen Waldkängurus.

Lava Canal Walk

Am nächsten morgen haben wir den Lava Canal Walk gemacht. Der Walk war mit 2-3 h angegeben. Wir haben 3h gebraucht. Bei 2h müsste man fast schon im Lauftempo unterwegs sein. Dieser Walk war recht anstrengend, da man ständig auf den Trampelpfad schauen musste, da überall kleine Lavasteine rumlagen, die ansonsten schnell zu Stolpersteinen wurden.

Es gab zu unserer Freude wieder Wildlife zu sehen. Wir haben einen Ameisenigel, eine Art von Elch, mehrere Kängurus, kleine Echsen und Hirsche gesehen.

 

Das war unser kurzer Aufenthalt im Mount Eccles National Park – der kleine Abstecher hat sich gelohnt.

201304AustralienMtEccles

Created 2013-04-05 06:52:06 +0000

Zeige Bilder 1-12 von 29
IMAGE_A0B24C6D-69B3-4D97-8917-EB4AF51E1AE2.JPG IMAGE_06696C85-0A01-4B94-AC07-98FC2928B70A.JPG IMAGE_B79BA97C-79DE-453C-9D9A-E099C2C0B2C5.JPG IMAGE_55862F66-E286-44A6-BA87-74A9D3136DCD.JPG IMAGE_136A2A65-BD1D-4D7F-9CCA-912DBD308984.JPG IMAGE_DC3F11CB-CC69-4479-A8B9-F90FDA1EF2BB.JPG IMAGE_7A3BD63B-6ACA-4453-B898-27E85C2ED74D.JPG IMAGE_72C25270-D9B6-4D9D-A6CE-996CE08B09A5.JPG IMAGE_7774AC10-BDE0-4833-BBCC-E135DA16964F.JPG IMAGE_D8301892-E810-49F5-841C-2AAB641DAF88.JPG IMAGE_10AA8020-7C41-4B9E-9989-73198FEC31E2.JPG IMAGE_CF708989-0983-4EEE-8EF3-3D1754C87686.JPG
Zeige Bilder 1-12 von 29