Heute ist Mittwoch...oder?

Heute ist Mittwoch…oder?

Wann fängt der Urlaub an und hat der Alltag aufgehört? Und wann hört der Urlaub auf und fängt die Weltreise an?

Angefangen haben wir sicher auf Niveau null. Bei all dem Stress mit der Wohnungsauflösung habe ich selbst nachts im Schlaf noch Kisten gepackt und die Reihenfolge aller To do’s optimiert. Das hat zum Glück dann bei unserem Vor-Urlaub in Rinteln schon etwas aufgehört. Allerdings begann sich dann die Tourenplanung in meine Nachtruhe einzuschleichen. Gottseidank war damit nach wenigen Tagen Schluss.

Der Klassiker der Urlaubs KPIs ist aber sicher der “Welchen Tag haben wir heute?”. Da sind wir inzwischen schon ganz weit. Eigentlich haben wir keinen Montag, Dienstag und so weiter mehr. Ist ja auch egal (zumindest wenn man nicht zur vietnamesischen Botschaft in Phnom Penh will, die haben am Wochenende nicht offen). Bei Buchungen von Hostels und Bussen bzw. Zügen muss noch mal schnell das Datum her. Ein Glück dass das iPhone weiss welchen Tag wir haben.

Fühlt Ihr euch schon ganz weihnachtlich? Trotz der ganzen blinkenden Deko auch hier in Vietnam, will sich ein solches vorweihnachtliches Gefühl noch nicht echt einstellen (auch bei Katrin nicht). Wieviel Tage sind es noch? Dabei wird Weihnachten hier echt gefeiert, da es doch recht viele Katholiken in Ho Chi Minh City gibt.

Urlaub vom Urlaub

Was ist nun aber der Übergang vom Urlaub zur Weltreise? Soweit können wir noch nicht sein. Drei Wochen sind halt immer noch Urlaub. Auch fünf, sechs Wochen sind ja noch Urlaub für den einen oder anderen. Vielleicht ist es das Gefühl ‘Urlaub vom Urlaub’ nötig zu haben? 200 Tage Touri- Programm halten auch wir nicht durch. Sicher gehen wir es schon etwas langsamer an. Nicht alles abgehakt, was im Touri-Guide steht? Kein Problem, es kommen noch genug andere “must see’s”.

In Cambodia haben wir ja schon Kratie übersprungen (ist dir als aufmerksamen Blogleser sicher aufgefallen!). Das war aber mehr wegen der Malaria. Um nicht Unmengen an Malariapillen schlucken zu müssen, haben wir uns auch auf die sichereren Gebiete in Cambodia beschränkt. So müssen wir nur in Laos Pillen schlucken.

Also lassen wir uns überraschen was da so noch kommt. Wir haben ja noch ein paar Monate vor uns. Und wir sind erst drei Wochen unterwegs (oder sind es doch mehr oder weniger?).

Heute ist Mittwoch, habe gerade nachgeschaut…