Der zweite Plan

Der zweite Plan

Vielleicht hab’ ich es schon gleich gewußt – der Titel vom Blogeintrag “Der erste Plan” klang ja nicht echt als ob das Thema Routenplanung abgeschlossen wäre. Wesentlicher Faktor der den neuen Plan nötig macht: Die aktuellen Entwicklungen bei mir auf der Arbeit. Die Werksschliessung ist zwar bereits im April angekündigt worden, aber erst jetzt wird der Ablauf langsam deutlicher. Erste Entlassungswelle ist im Oktober und dann die Hauptwelle im März 2013 und der Rest darf dann im April gehen.

So haben wir nun als Starttermin November/Dezember ins Auge gefasst und auch noch die Dauer auf sieben Monate gekürzt. Durch den Starttermin war eine Westroute über die USA nicht mehr optimal. Deshalb haben wir nun die Route einfach umgedreht. Im wesentlichen bleiben die meisten Stops erhalten, allerdings die jeweiligen Aufenthalte sind etwas kürzer.

  1. Warm-up in London (einige Tage)
  2. Neu dabei ist Dubai. Da haben wir schliesslich noch einmal gratis Essen gut im Burj al Arab und bei unserem Kurzurlaub vor 3 Jahren hat es uns doch sehr gut gefallen (1 Woche)
  3. Weiter via Singapur nach Bangkok. Von dort wie gehabt eine Mekong-Rundreise über Laos, Vietnam und Kambodscha (6 Wochen)
  4. Nochmal via Singapur nach Kuala Lumpur (einige Tage)
  5. Und dann doch mal richtig nach Singapur (einige Tage)
  6. Nächster Stopp ist Hong Kong (eine Woche) und ein Schlenker über Peking (eine Woche)
  7. Nun greifen wir in die wettertechnische Routingtrickkiste und besuchen erst Neuseeland (1 Monat) um danach Australien (1 Monat). Dieses Backtracking frisst zwar zusätzliche Meilen, dafür kommt man aber in Australien zu einer Zeit an, wo man nicht mehr so extreme Temperaturen im Outback hat. Passend: das The Great Escapade Ticket erlaubt Backtracking.
  8. Unser Inselhopping Fiji, Cock Island fällt leider der Tatsache zum Opfer, dass Air New Zealand die Verbindung zwischen Fiji und Cock Islands eingestellt hat. Also wird es jetzt nur Cock Islands (2 Wochen).
  9. Letzte grosse Etappe wird dann die USA (und Kanada?). Wir landen in Los Angeles und haben dann 6 Woche Zeit um nach New York zu kommen.
  10. Rückflug nach London, um noch ein paar Tage dort “echt anzukommen”.
  11. Fertig.