Hoch hinaus

Hoch hinaus

Gipfelstürmer

Heute wollten wir noch eine weitere Probewanderung vor der Besteigung des Ben Nevis machen. Der Mann hinter unserer Hostelrezeption war sehr hilfreich und hat uns alle Möglichkeiten auf einer Karte erläutert.

Unsere Wahl fiel auf den Goatfell 874m hoch und das Beste unten wartet ein Biergarten auf einen.

Auf gings…laut “Hostelmann” zwei Stunden rauf und eine Stunde runter…wir haben ein bisserl länger gebraucht insgesamt so ca. 5 Stunden. Das Wetter war perfekt ein bisserl bewölkt aber nicht zu kalt, beim Abstieg leicht sonnig und unten im Biergarten auch wieder Sonne.

Wir haben Bekanntschaft gemacht mit den kleinen Mücken, die es hier überall gibt – aber wir waren gut vorbereitet und hatten eine Anti- Mücken Creme benutzt. Gestern hatten wir schon den Anti- Mücken Hut unten im Dorf zum Verkauf gesehen mit schicken Netz vor den Augen im zartem grün- wir haben uns schon gefragt wer das bloss kauft…und tatsächlich Marcus hat heute ein Exemplar auf dem Berg erspäht.

Die Wanderung hatte es ein ein bisschen in sich und man musste das ein oder andere Mal heraufkraxeln, wurde aber von einer sehr schönen Aussicht belohnt.

Marcus hat es bis ganz hoch zum Gipfel geschaftt, ich habe die Aussicht zum Tal genossen und bin die letzten 300 m nicht mehr weiter gekraxelt.

Beim Abstieg haben wir hatten wir schon ein leckeres kühles Bier vor Augen.

 

Für den Abend im Hostel haben wir ins noch einen leckeren Käse gekauft von der ortsansässigen Cheese Factory. Im Flyer wird noch darauf hingewiesen das jeder der 10 Mitarbeieter pro Woche 500 Käse in Wachs einttaucht zur verbesserten Haltbarkeit (oder so…)…

2012-08_Scotland_Arran_2

2012-08_Scotland_Arran_2

Created 2012-08-07 21:25:09 +0000 (07.08.2012, 32 Fotos)