Das beste schottische Pub 2011

Das beste schottische Pub 2011

Inveraray

Von Arran ging es mit der Fähre und mit dem Citylink Bus zu unseren nächsten Stop nach Inveraray.

Angeblich sollen ab und zu Delphine die Fähre begleiten, wir haben aber keine gesehen – jammer.

Laut online ‘Routenplan’ sollten wir den 448 Bus von dem Claonaig Ferry Terminal nehmen und nach 10 minütiger Fahrt in Redhouse, opp Skipness Road End A83 aussteigen…das Problem weder der Plan am Busfahrtshäuschen, noch der sehr nette Busfahrer des Buses 448 kannten die Station. Nachdem wir ihm aber unseren Endpunkt genannt hatten, hat er uns bis nach Tarbet einem kleinen Fischerdörfchen mitgenommen, weil man dort so schön Kaffee trinken kann und es gemütlicher zu warten ist als ein paar Haltestellen davor. Wie sich herausstellte eine sehr gute Idee. Statt Kaffee gab es Fish & Ships – lecker :-)

Ich glaube wir waren ein bisschen verwöhnt von unserem Hostel auf Arran das in Inveraray war ein flacher Bungalowbau im 70er Jahre Stil und es roch überall ein bisserl müffelig. Wir hatten ein 5 qm Zimmer mit Hochbett…Marcus war schneller als ich und hat das coole obere Bett ergattert :-(… Sehr positiv zu erwähnen war aber die sehr freundliche Herbergsmutter, die auch für 3 GBP unsere Wäsche in 1 1/2 Std gewaschen und getrocknet hat.

Das Highlight des abends war unsere kleine Stadtwanderung….

Wir haben uns das Schloss von aussen angeschaut und waren im 2011 Pub of the year of Scottland. Sehr rustikal, hat uns ein bisschen an eine Skihütte in Österreich erinnert mit einem sehr engagierten Barkeeper, der es verstand die anderen Gäste in die Welt der Cocktails einzuweisen.
2012-08_Scotland_Inveraray

2012-08_Scotland_Inveraray

Created 2012-08-09 18:07:42 +0000 (09.08.2012, 9 Fotos)